Sprachstörungen bei Demenz

Demenzen sind eine Erkrankung des Gehirns, die sich in einem degenerativen Abbauprozess äußert. Sie können bereits vor dem 50. Lebensjahr auftreten und sehr unterschiedliche Ausprägungen haben.


Therapie _ Demenz

In der Sprachtherapie wird bei einer beginnenden / mittelschweren Demenz versucht, die Hirnabbauprozesse aufzuhalten und den betroffenen Patienten möglichst lange am Alltagsgeschehen und dem kommunikativen Austausch teilhaben zu lassen.

Dabei werden Strategien zur Aufrechterhaltung von Lesen, Schreiben und kommunikativem Kontakt erarbeitet.

Inhalte

  • Training der Lern- und Merkfähigkeit
  • Erarbeitung von kognitiven Lernstrategien (Denken / Orientierung / Gedächtnis)
  • Übungen zum Sprachverständnis und zur Wortfindung
  • Aufmerksamkeits- und Konzentrationstraining
  • Schriftsprachübungen
  • Erarbeitung von Verständigungshilfen im Alltag
  • Kommunikationstraining in realen Alltagssituationen (In-vivo-Training):
    z.B. einkaufen / telefonieren / Fragen stellen und beantworten
  • Gespräche zur Krankheitsverarbeitung
  • Einsatz von Unterstützter Kommunikation (UK): z.B. Gestik / Bildsymbole

Bei Angehörigen und Bezugspersonen

  • Anleitung / Aufklärung / Beratung

Angewandte Methoden

Die Therapieplanung erfolgt auf der Basis einer individuellen Diagnostik. Dabei kommen u.a. folgende Therapiemethoden zur Anwendung (Auswahl):

  • NEUROvitalis nach Baller, Gisela / Kaesberg, Stephanie / Kalbe, Elke / Kessler, Josef
  • Sprachtherapie bei Demenz nach Steiner, Jürgen

Wegweiser _ Demenz

Wann?

Die Sprachtherapie sollte umgehend beginnen, sobald Sprach-, Sprech- oder Schluckstörungen auftreten.

Wie und wo?

Bei einem Therapiebedarf erhalten Sie von Ihrem Hausarzt, Internisten oder Neurologen eine Verordnung für die Sprachtherapie.

Die Krankenkassen übernehmen die Kosten für die Sprachtherapie (bei gesetzlich Versicherten über 18 Jahren ist i.d.R. eine gesetzliche Zuzahlung zu leisten).

Nehmen Sie doch einfach Kontakt zu uns auf, wenn Sie Fragen haben und/oder einen Termin vereinbaren möchten.

Weblinks

Wissensplattform für Sprachtherapie und Sprachheilpädagogik
www.sprachheilwiki.de

Deutsche Gesellschaft für Neurologie (DGN) e.V.
www.dgn.org

Deutsche Alzheimer Gesellschaft (DAlzG) e.V. _ Selbsthilfe Demenz
www.deutsche-alzheimer.de

Sprache und Demenz _ Informationsportal der Hochschule für Heilpädagogik Zürich
www.demenzsprache-hfh.ch